Liebster Award: Discover new Blogs!

Ach wie lustig: das MissFräulein (Ilka) hat mich „empfohlen“. Jawohl. Als „Schmankerl“ hat sie mich bezeichnet.. Jawohl! Was soll ich dazu sagen?

liebster-blog-award-2-post1

Eine schöne Idee, denn folgendes steht dahinter:

Discover new Blogs! Die Cyberwelt ist voller bloggender Menschen: klein, groß, jung, alt, mit und ohne Handycap normal und vollkommen außergewöhnlich. Diese Blogs sollten wir teilen und zwar wie Blogger es nun einmal machen: mit Empfehlungen und durch das „Teilen“. Einzige Bedingung: der empfohlene Blog hat unter 200 „Follower“. Let’s do it step by step:

1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.

Look up. Ansonsten nochmals hier –> Miss Fräulein!

2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.

1. Wie bist du hierhin gekommen?

Mit hierhin meint sie wohl zum „bloggen“? Ich bin ein unglaublicher Fan davon, etwas mit meinen eigenen Händen zu machen. Nachmachen, ausprobieren oder unter Anleitung etwas Neues schaffen finde ich unglaublich beruhigend.

2. Seit wann bist du hier?

Ich blogge seit Juni 2013.

3. Woher kommst du (was ist also dein Hintergrund? Bist du ein Kreativ-Profi oder nicht und wie bist du kreativ geworden)?

Also mit der eigenen Kreativität hält es sich doch eher in Grenzen. Aber ich probiere sehr gerne neue Dinge aus. Ich langweile mich leider schnell und versuche so auch durch verschiedene (langwierigere) Projekte meine Ausdauer und Geduld etwas mehr zu schulen. Ein Blog ist wohl „kein Mädchen für eine Nacht“: ein Anfang für meinen Geduldsfaden ist also seit Sommer 2013 gemacht.

4. Welche Story verbirgt sich hinter deinem Blog-Namen?

Bergisches Grubengold. Eigentlich lässt es sich ganz leicht erklären: ich lebe im Bergischen Land (NRW) und habe so meinen Wohnort mit meinem Nachnamen kombiniert. Den Nachnamen ergänzt man noch um ein Wort der Wahl und schwups: geboren war das Bergische Grubengold. So hieß dann übrigens auch unser erster selbstgemachter Traubenlikör 😉

5. Vanille oder Schoko?

Schoko -doppelt bitte!

6. Wie viel Zeit verbringst du mit deinem Blog?

Recht unterschiedlich: manchmal hat man hierfür 2 Stunden in der Woche Zeit, manchmal aber auch 5 .Es kommt immer darauf an. Es ist ein Hobby und in ein Hobby mag ich immer nur soviel Zeit investieren, dass es noch Spaß macht.

7. Wie viel Zeit verbringst du auf anderen Blogs?

Um einiges mehr als auf meinem eigenen. Ich liebe es, mir andere DIY-Projekte, Food-Photographie oder auch Rezepte anzusehen. Ich kriege schon manchmal Mecker vom Hernn des Hauses „immer guckst du nebenbei da in den Blogs“. Oops 😉

8. Was ist der kreativste Einfall, den du je hattest?

Eine Wohnzimmerlampe selbst zu kreieren. Leider ist es aktuell noch bei dem Einfall geblieben. Da hängt wirklich immernoch eine nackte Glühbirne in unserem neuen Häuschen!!!

9. Machst du Werbung für deinen Blog oder verhälst du dich eher ruhig?

Ich ordne mich eher in der goldenen Mitte ein. Ein Projekt wie „Creadienstag“ oder „MMI“ (z.B. bei Frollein Pfau) finde ich schön und es bringt noch den ein oder anderen neuen, interessierten auf den Blog. Aber eigentlich sollte es eine Art Tagebuch werden und somit ist es ein Projekt für mich gewesen, das nun in Kombination mit anderen Blogs zu einer kleinen Austausch Plattform wird.

10. Mein Blog ist/ macht mich/ bedeutet…

Kreativität, Genuss, Zufriedenheit.

11. Welche Frage würdest du dir gerne selber stellen (Antwort nicht vergessen ;)?

Mit welchem Material (inkl.e Lebensmittel) bist du am liebsten kreativ und welches hast du bisher noch nie bearbeitet, würdest es aber gerne einmal tun?

Ich liebe es, Papier anzufassen. Aber, dass ich es als Material am „liebsten“ habe, kann ich gar nicht unbedingt sagen. Mit Metall würde ich gerne einmal arbeiten, ich glaube, da muss man nicht so zaghaft mit umgehen 😉

3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.

Marja Katz

AurorasSchneckenhaus

Enaverena

Kreativbühne

Ludorn

MaleKnitting -auch Männer können stricken

Hab ich selbstgemacht

Das himmlische Kind

LilaTilla

Nom Noms – Treats of Life

Kikimees

4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.

  1. Welche 5 Worte würdest du nutzen, um deinen Blog zu beschreiben?
  2. Welche Eigenschaft hast du bisher von dir verschwiegen?
  3. Kräftige Farben oder Pastelltöne?
  4. Auf welches Projekt bist du bisher am meisten stolz (bitte mit Link!)?
  5. Welches Projekt hast du begonnen und dann verworfen? Und warum?
  6. Dein liebster Kuchen? (Erzähl mir nicht, du magst keinen Kuchen…!!!)
  7. Welche Stadt deines Landes magst du am liebsten und was kannst du empfehlen, wenn man einmal dort ist?
  8. Schnee oder Strand?
  9. Welches Projekt ist dein nächstes?
  10. Warum hast du es ausgewählt?
  11. Sind deine „Projekte“ eher für dich oder bist du der „ich verschenke meine selbstgemachten“ Sachen Typ?

Lieben Dank für eure Aufmerksamkeit!

Ich freue mich über viele Blogs die ich noch durch die Aktion kennenlernen werde 🙂

Lieben Gruß,

Jana.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY, life abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Liebster Award: Discover new Blogs!

  1. maleknitting schreibt:

    Wow – tolle Idee und vielen Dank für die Empfehlung.
    Woran werden die 200 denn fest gemacht?

    Ganz lieben Gruß
    Lutz //maleknitting

    • Jani G. schreibt:

      Hallo Lutz,

      ich für meinen Teil habe mich an Bloglovin orientiert, aber ehrlich gesagt bin ich der MEinung, wenn ein Blog 400 „Follower“ hat und er gut ist: dann sollte man ihn der Bloggerwelt zeigen 🙂

      Ich für meinen Teil denke einfach, dass die kleinen Blogs, die auch shcon richtig gut sind einfach noch etwas bekannter werden. Ob 200 oder 400, ob Bloglovin, email oder sonstwas spielt da bestimmt eher eine nebensächliche Rolle.

      Gehab dich wohl 🙂
      Jana.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s