Amigurumis häkeln: Ein Ausflugs ins Meer I.

Oder die Geschichte wie aus dem Wal ein Kugelfisch wurde…. 😉

Denn irgendwie habe ich in meinem „gleich bin ich fertig und muss nur noch schnell die Flossen annähen“-Wahn die Flossen senkrecht statt waagerecht angenäht. Und dann sah der vermeintliche Wal gar nicht mehr nach Wal aus:IMG_1730

Und doch ist es ganz zucker zucker süß geworden. Die begeisterten Ausrufe wie „oh du kannst ja sogar Wimpern „häkeln“. Wie schööööön!“ ließen mich den Wal dann endgültig vergessen 😉

 IMG_1728

Es grüßt,

Jana.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY, Häkeln abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Amigurumis häkeln: Ein Ausflugs ins Meer I.

  1. Pingback: Amigurumi häkeln: Ab ins Meer II. | Bergisches Grubengold

  2. Pingback: Amigurumi häkeln: Ab ins Meer III. | Bergisches Grubengold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s