Start des Babydecken CAL – Endlich!

Endlich ist er gestartet: mein erster Chrochet Along!

Gestern Abend haben Jessica und Carina die ersten 10 Reihen veröffentlicht. Natürlich war ich auch schon fleissig und habe einige Reihen zustande gebracht:

Babydecken CAL

Auf den ersten Blick finde ich es ganz schick, allerdings glaube ich, dass ich mich bei den ersten drei Reihen wohl einmal vertan habe … irgendwie sehen die Muster der anderen Teilnehmer(innen) doch ein klitzekleines bisschen anders aus. Egal, wenigstens habe ich es gleichmäßig falsch gemacht 😉

Folgende Vorgaben gab es für die erste Woche:

144 Luftmaschen + 2 Wendemaschen [der Farbwechsel erfolgt jeweils am Ende der Reihe und wird in die letzte „Mustermasche“ eingearbeitet]

  1. Die erste Reihe besteht aus halben Stäbchen
  2. Dann folgen zwei Wendemaschen in der zweiten Farbe + nochmals halbe Stäbchen bis zum Reihenende
  3. Wiederholung mit neuer Farbe: 2 Wendemaschen + halbe Stäbchen
  4. Eine Wendemasche + eine Reihe feste Maschen
  5. Drei Wendemaschen, dann ein Stäbchen + Luftmasche, Stäbchen + Luftmasche usw. bis zum Ende der Reihe
  6. Eine Wendemasche und dann feste Maschen in die Stäbchen und Luftmaschen der Vorreihe.
  7. Zwei Wendemaschen + den Rest der Reihe halbe Stäbchen
  8. Drei Wendemaschen + den Rest ganze Stäbchen
  9. Zwei Wendemaschen + den Rest halbe Stäbchen
  10. Die letzte Reihe für diese Woche beginnt mit zwei Wendemaschen und geht weiter mit den halben Stäbchen

Am Ende der 10 Reihen nicht vergessen die Fäden zu vernähen.. am Ende hat man nämlich bekanntermaßen keine Lust mehr dazu 😉

Heute hatte ich recht viel zu tun, deshalb bin ich auch „erst in Reihe 8“. Aber dafür haben meine Häkelpausen sich richtig gelohnt. Ich saß bei unseren gefiederten Mitbewohner im I*EA Schwingstuhl. Unsere Zebrafinkenpaare Hugo&Lisa und Mia&Maurice haben Nachwuchs bekommen vor einiger Zeit und die beiden Kleenen von Hugo&Lisa haben in den letzten beiden Tagen zum ersten Mal das Nest verlassen und die ersten Flugversuche gestartet:

Der große Nachwuchs

Ganz zucker, oder? Man kann sich gar nicht mehr vorstellen, dass diese beiden vor zwei Wochen noch so ausgesehen haben (Achtung, schlechtes Licht 😉 )

Herrlich. Mias und Maurices Babys sind noch nicht ganz soweit. Vielleicht kommen Sie am nächsten Wochenende raus. Bei den vieren (einer versteckt sich mindestens immer!) hatten wir in den letzten Tagen viele Sorgen. Eines der Vögelchen ist aus dem Nest gefallen, da der junge Mann Flaps für seine Klara Nistmaterial von dem fremden Nest geklaut hat. ZACK war es passiert: wir mussten ein völlig unterkühltes Vögelchen vom Boden aufsammeln, ein neues Nest bauen aus dem die Kleinen dann nicht mehr so schnell rausfallen konnten. So haben wir aus dem alten Nest, kurzerhand ein unzerstörbares Pappnest gebaut (damals und heute):

IMG_0978

IMG_1051

Es ist einfach herrlich die Kleinen aufwachsen zu sehen. Und schwupps: So wird aus dem Häkel Post ein Zebrafinken-Post 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Häkeln abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Start des Babydecken CAL – Endlich!

  1. Katrin schreibt:

    Unglaubliche Fotos …

  2. Pingback: Der Babydecken CAL: Reihe 11-20 | Bergisches Grubengold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s