Es wird wohnlich!

Nachdem nun die Couch am vergangenen Dienstag bei uns einziehen durfte, gewinnt auch das Esszimmer nun endlich an Form. Die Tapete zieht ihre Bahnen, unglaublich wie viele Nerven und Geduld man für die Konturen eines Fensters, einer Türe und den dazugehörigen Rolladenausschnitten braucht. Hilfe!

Die Mühen mit der Kellerwand haben sich auch gelohnt, es hält endlich. Ich selbst bin eher semi zufrieden, aber im Allgemeinen passt es schon ganz gut.

Rohzustand (aber mit Tapete!)

Cocu

Da gerade mein zweiter Urlaubstag begonnen hat, sitze ich ehrlich gesagt noch (ca. 6:45 Uhr) ganz faul auf dem Sofa und schaue … ja: RTL! Das DIY Fieber ist nun auch in den kommerziellen Medien angekommen. Am Beispiel Myboshi wurde das ganze Thema aufgezogen. Natürlich wurde im Nebensatz auch einmal dawanda erwähnt… aber eben nur kurz. Die Jungs haben es richtig gemacht, aber man muss die nötige Geduld mitbringen, denn bis zum aktuellen Erfolg waren es vier lange Jahres. Hut ab für diesen Glauben an sich und seine Arbeit!

Nachtrag

Endlich ist das Esszimmer auch fertig! Kleinigkeiten müssen zwar noch gemacht werden, aber im Großen und Ganzen sind die Tapeten an den Wänden, die Couch steht, die Vorhänge hängen 🙂

 

 

Wohnzimmer

Raumansicht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hausherrschaften, life abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s